Aktuelle News

¡Muchas Gracias ITMA 2019 Barcelona!

Erfolgreiche Vorstellung der neuen Sedomat 8000 Serie

Sedo Treepoint feiert 40jähriges Jubiläum

2018 markiert Meilenstein des Unternehmens 

Fachmessen

Sie finden uns auf folgenden Internationalen Fachmessen mehr>>

SHANGHAITEX 2019

SHANGHAI, CHINA

New International Expo Centre

25. - 28. November 2019

Morapex®

Schnelle Materialkontrolle für Labor und Produktion

Morapex® erlaubt eine umfassende Analyse von gefärbter und ungefärbter Ware in wenigen Minuten statt Stunden, verglichen mit Standardmethoden. Es kann für Textilien wie Gewebe, Wirk- und Strickwaren, Non-Woven, Garne oder Fasern sowie Papier und Leder benutzt werden.

Morapex® A ist ein kompaktes Testgerät für den Einsatz in der Produktion. Extraktionswaschlösungen können bis 95°C aufgeheizt werden. Als Multi-Liquor Version kann Morapex® mit einer breiten Palette von Waschlösungen arbeiten.

Morapex® S ist ein stationäres Gerät für ein breiteres Spektrum von Prüfungen im Labor.

Schnelle Materialprüfungen für Labor und Produktion

Typische Morapex® Anwendungen:

  • pH Kontrolle
  • Kontrolle von Waschprozessen
  • Prüfung von Wasch- und Wasserechtheit
  • Prüfung von Schweissechtheit
  • Analyse von Rückständen wie z.B. Restschlichte, Alkali, Säuren, Salze, Peroxyd, Formaldehyd, usw.
  • Prüfung der Netzfähigkeit und Leitfähigkeit

Produktionsoptimierung

Das System arbeitet nach der Methode der erzwungenen Desorbtion, das heisst der innere Zustand der Ware wird analysiert. Die Prüfungen erfolgen in verschiedenen Phasen, z.B. Wareneingang, während der Produktion, Fertigware, für Forschung und Entwicklung, bei Prozessanalyse und Optimierung, etc. Mit Hilfe von Morapex® werden Schwachstellen und Fehler frühzeitig und in kürzester Zeit (Minuten statt Stunden) erkannt und können so vermieden werden. Das erhöht die Effizienz der Produktionsprozesse.

Arbeitsweise:

Das Testmaterial wird zwischen zwei Platten gelegt. Bei vorprogrammierter Temperatur und definiertem Druck wird eine Flüssigkeit durch den Prüfling gepresst. Das erhaltene Extrakt wird in einem Reagenzglas gesammelt. Zwei Auswertungsmethoden sind möglich: Das Extrakt kann schnell und leicht analysiert werden (enthält alle Rückstände, die sich auch in der Ware befinden).Für Echtheitsprüfungen werden behandelte Proben und Begleitgewebe beurteilt (in zwei Minuten). Die Ergebnisse sind gut vergleichbar mit Standardmethoden.

Geräte:

Morapex® A ist für den Einsatz in der Produktion entwickelt und optimiert worden. Es arbeitet zerstörungsfrei.

Morapex® S ist ein stationäres Gerät für erweiterte Funktionen und breiterem Anwendungsspektrum. Es kann bis 150°C aufheizen und mit allen Chemikalien als Extraktionsflüssigkeiten arbeiten. Dadurch kann Morapex® S für erweiterte Prüfungen wie Fasertrennung, Ersatz von Soxhletmethoden, etc. angewendet werden. Diese Funktionen stehen zusätzlich zu den Möglichkeiten von Morapex® A zur Verfügung.

Spezifikationen:

Extraktionsoberfläche: 52 cm²
Mustergröße, min Ø: 100 mm
Musterdicke: 0,1–6 mm
Extrakt. Menge/Zyklus: 5 ml
Temperatur, Typ A: 20–95 °C
Extraktionszeit, Typ A: 30s–5min
Temperatur, Typ S: 20–150 °C
Extraktionszeit, Typ S: 30s–42min
Anzahl der Extraktionen: 1–255
Anzahl Programme: 10
(Temp., Anz. Extrakt., Extrakt. Zeit)  
Netzspannung: (auto. Umschaltung) 220 V, 50 Hz / 110 V, 60 Hz
Gewicht: Typ A: 11 kg - Typ S: 18 kg:
Abmessungen: A: 463 x 275 x 210 mm (w x h x d)
  S: 324 x 667 x 290 mm (w x h x d)

Download Prospekt

Morapex A
Morapex A
Morapex Multi Liquor
Morapex Multi Liquor
Morapex S
Morapex S